Home | Kontakt
CERTIFIED SOLUTION PARTNER
J&J Afterwoo
Unsere Schnittstelle von der Warenwirtschaft Afterbuy zum Onlineshopsystem WooCommerce und zurück – wir automatisieren Ihre Geschäftsprozesse!

J&J Afterwoo besteht aus 2 wesentlichen Komponenten. Zum einen der bestehenden Warenwirtschaft Afterbuy und zum anderen dem bestehende Onlineshop mit WooCommerce realisiert.

Wir verbinden diese Systeme mittels unserer Middleware mit folgenden Kernfunktionen:

-      Produkte aus Afterbuy in WooCommerce exportieren und updaten

-      Leveldefinierung zur Übertragung von Produkten auf: Entwurf, Produkt Löschen, Produkt überspringen, Produkt aktualisieren, Produkt anlegen

-      Bestellrückführung aus WooCommerce in Afterbuy / Bestellimport

-      Versandupdate

-      Stornieren aus Afterbuy

-      Synchronisierung der Lagerbestände / Bestandsupdate

-      Kundendatenimport

-      Bestelldatenrückführung zur Rechnungsstellung in Afterbuy

 

Beim Kauf unserer Schnittstelle ist die redisJSON Datenbank sowie die Software zu 100% von uns entwickelt enthalten. Bitte lesen Sie sich die nachstehenden Punkte und Funktionen sorgfältig durch, sodass Sie ein Verständnis für den Umfang der Schnittstelle erhalten.

 

Genaue Beschreibung zum Umfang der Funktionen:

 

Produktexport /-update

In diesem Abschnitt wird sich um neue Produkte und Updates zu bestehenden Produkten gekümmert. Es werden aus Afterbuy alle Produkte ausgelesen und gefiltert.

 

Hierbei gelten folgende Filtermöglichkeiten bei Afterbuy, die wir standardisiert haben:

-     Level 10: Das Produkt wird auf Entwurf angelegt.

-     Level 11: Das Produkt wird aus dem Online Shop entfernt.

-     Level 12: Das Produkt wird übersprungen.

 

Setzen Sie Ihre Produkte auf diese Levels, können wir diese Funktion nutzen.

 

Bevor die Produktdaten bearbeitet werden, werden die Kataloge aus Afterbuy ausgelesen und als Kategorie in WooCommerce angelegt oder erneuert. Anschließend werden die Produkte und zugehörige Levels überprüft und je nach Leveldefinition unterschiedlich behandelt.

Anschließend werden die Produkte angelegt. Wir exportieren sowohl die Parents als auch die zugehörigen Childs sprich die Variantenartikel in WooCommerce, sodass auch mehrdimensionale Produkte mit diversen Varianten kein Problem darstellen.

 

Zu den Produktdaten gehören unter anderem:

-      Name

-      Preis

-      Bestand

-      Gewicht

-      Mehrwertsteuer

-      Sale Preis

-      Beschreibung (kurz & lang)

-      Bilder

-      Variablen der Childs im Parent bei Variantenprodukten

 

Eine detaillierte Auflistung der ansprechbaren Felder erhalten Sie bei Vertragsabschluss mit dem Wertemapping unserer Schnittstelle.

 

Ebenfalls werden die Keywords aus Afterbuy überprüft und in WooCommerce als Schlagwörter hinterlegt oder erneuert.

 

Nun haben wir bereits Produkte, Varianten und Kategorien angelegt.

 

Nachdem alle Produkte einmal angelegt oder geupdatet wurden, wird noch der Status des letzten Produktexports hinterlegt. Diese können Sie über Ihre persönliche Statusseite, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, einsehen, sodass Sie ständig über die Funktionalität und den letzten Import der Schnittstelle bescheid wissen.

 

Bestandsupdate

Das Bestandsupdate ist relativ identisch zum Produktexport mit einem Unterschied: Es werden nur die Bestände von Afterbuy eingelesen und geupdatet, sodass wir hier in kurzen Intervallen die aktuellen Bestände an Ihren Shop weitergeben und somit Überverkäufe vermeiden, parallel zum Produktexport. Nachdem die Bestände bei allen Produkten geupdated wurden, wird auch hier die Statusübersicht für den Bestandsimport geupdated, sodass dieser über die Statusübersicht nachzuvollziehen ist.

 

Bestellimport

Der Bestellimport liest alle Bestellungen des Systems aus, merkt sich die zuletzt importiere Bestellung zu Afterbuy und legt diese in Afterbuy an. Hierbei werden die standardmäßig bei der Bestellung angegebenen Daten in Afterbuy importiert.

Nachdem alle Bestellungen zu Afterbuy importiert wurden, wird auch hier der Status des letzten Bestellexports in Ihrer Statusübersicht sichtbar.

 

Versandupdate

Um die Tracking Codes von Afterbuy zu WooCommerce zu übermitteln, lesen wir alle 15 Minuten die importierten Bestellungen aus unserer Datenbank aus und überprüfen, ob diese in Afterbuy einen Tracking Link erhalten haben. Ist dies der Fall, so werden diese zu WooCommerce übertragen und nach Abschluss des Transfers des Tracking Link mit einer „Time to Live“ sprich einer Speicherfrist von 30 Tagen in unserer Datenbank für eventuelle Retouren gespeichert. Nach Ablauf der 30 Tagen werden diese Bestellungen lediglich aus der Datenbank der Schnittstelle gelöscht und nicht mehr zwischen den Systemen überprüft. Wir speichern ausschließlich die ID der Bestellung und keine persönlichen Daten.

 

Stornierungen (aus Afterbuy zu WooCommerce)

Storniert ein Händler in Afterbuy die Bestellung nach einer Anfrage, wegen Überverkauf oder auf Grund einer eingetroffenen Retoure des Kunden, so wird über die Id der Bestellung die Stornierung zu WooCommerce übertragen und dort ebenfalls storniert, solang dies innerhalb 30 Tagen nach Tracking Link Generierung geschieht. Ist die Bestellung über WooCommerce bezahlt worden, wird der Betrag im selben Atemzug dem Kunden gutgeschrieben. Der Händler erhält bei erfolgreicher Stornierung in WooCommerce folgende Memo in Afterbuy: „Die Bestellung wurde in WooCommerce storniert.“

 

Unser Hostingservice – mehr als nur ein Server!

In unserem Hosting für monatlich 35€ netto sind viele spannende Services enthalten, die eine ständige Erreichbarkeit garantieren:

-     Monitoring

-     Notification API

-     License Server

-     Legal Service

-     Status

 

Monitoring

Unser Monitoring Dienst überprüft ständig alle Cloud Server und den „Running“ Status der Schnittstelle hinsichtlich des Traffics auf dem Server. Hier werden wir direkt bei Problemen informiert, um eine ständige Erreichbarkeit zu ermöglichen.

 

Notification API

Diese API meldet uns Neustarts zu Ihrem Docker Container in dem Ihre Schnittstelle läuft, sodass wir die Schnittstelle neben dem Server im Detail überwachen.

 

License Server

Wenn eine Schnittstelle nicht bei uns gehostet wird, stellen wir Ihnen eine Lizenz aus, mit der Sie die Schnittstelle auf Ihrem Server integrieren können.

 

Legal Service

Damit die Schnittstelle immer mit dem aktuellen Impressum & Datenschutz ausgestattet ist, haben wir einen Legal Dienst entwickelt, welcher einmal am Tag die Daten von eRecht24 herunterlädt und diese in dem Dienst speichert. Die Schnittstelle lädt sich beim Starten die aktuellen Daten und alle 24 Stunden erneut, somit sind die Rechtstexte immer aktuell.

 

Die Texte werden im deutschen und englischen hinterlegt.

 

Status

Wir haben einen kleinen Webserver in die Schnittstelle integriert. Dieser gibt eine kleine Statusseite aus, auf der Sie ständig den bereits angesprochenen Status Ihrer Schnittstelle und die zuletzt durchgeführten Datentransfers zwischen Ihren Systemen einsehen können.

 

Support? Ja gerne – aber nur, wenn Sie es brauchen!

Wir richten Ihre Schnittstelle vollumfänglich und persönlich gemeinsam mit Ihnen ein, hierbei können wir auf Ihre individuellen Wünsche hinsichtlich des Wertemapping eingehen und merzen bereits vorab potenzielle Problemquellen aus. Sämtliche Individualisierungen sowie den Support berechnen wir auf Stundenbasis, damit Sie wirklich nur zahlen, wenn Sie Hilfe benötigen oder individuelle Wünsche bestehen.

 

Preis:

Einmalig 1.175€ netto für den Produktexport und Bestellimport zzgl. 35€ mtl. netto Hosting Gebühr.

Einmalig 705€ netto für den Bestellimport zzgl. 35€ mtl. netto Hosting Gebühr.

 

Weitere Informationen:

WIE FUNKTIONIERT DER Plugin-Store?
Sie möchten Ihren Afterbuy Account um neue Funktionen erweitern?
Hallo
ERWEITERUNG ANBIETEN
Nutze den Afterbuy Plugin-Store als Verkaufsplattform.
Hallo